22570
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22570,stockholm-core-2.1.3,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-7.2,ajax_fade,page_not_loaded,side_area_over_content,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive

Der klare Blick auf sich und seine Ziele

Coaching bringt einen klaren Blick auf sich und die Ziele. Ein erfahrener Coach ist ein guter Sparringspartner für die unterschiedlichen Phasen im Berufsleben. Ein Coach verhilft nicht nur zu einem klaren Blick auf die eigenen Ziele, sondern gibt auch Input und berät an der richtigen Stelle.

 

In diesen Phasen stehe ich Ihnen als Coach zur Seite

Berufliches Coaching

Nicht nur die Übergange der einzelnen Phasen im Berufsleben sind herausfordernd, auch innerhalb der Phasen gibt es immer wieder Situationen, bei denen ein Coaching Klarheit bringt und unterstützt.

Ihre Fragen:

  • Konflikte am Arbeitsplatz
  • Überforderung durch hohe Ansprüche von innen und von außen
  • Unzufriedenheit mit den Arbeitsinhalten durch Unterforderung oder fehlende Stärkenorientierung
  • Ungünstige Verhaltensmuster aufdecken und auflösen
  • Innere Überzeugungen mit Berufs- und Weiterentwicklungswünschen vereinbaren
  • Work-Life-Balance


Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Leitlinien

Bewerbungscoaching

Den Weg zu dem Job zu finden, der am besten zu Ihnen passt – das ist das Ziel des individuellen Bewerbungscoachings. Es ist geeignet für Neuorientierende aller Branchen und Altersgruppen, die aktuell ihren Bewerbungsprozess aktivieren und verbessern wollen. Ganz individuell gehe ich auf Ihre Situation ein, erweitere Ihre Perspektiven und bespreche mit Ihnen welche Schritt notwendig sind und wie Sie rasch zum Ziel kommen.

Ihre Fragen:

  • Wie komme ich in einen Job, der mir nachhaltig meinen Lebensunterhalt sichert?
  • Hat mein erlernter Beruf noch Zukunft?
  • Wie kann ich mich krisenfest aufstellen?
  • Sind meine aktuellen Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt gefragt?
  • Wie lassen sich meine privaten Lebensumstände mit dem Beruf vereinbaren?
  • Wie stehen meine Chancen trotz längerer beruflicher Auszeit?
  • Werde ich durch eine Arbeitsaufnahme meinen persönlichen Zielen näher kommen?

 

Ihr Weg zu dem Job, der am besten zu Ihnen passt
Themen im Bewerbungscoaching:

  • Integration persönlicher Besonderheiten in der beruflichen Orientierung
  • Profiling für Ihre Stärken und Handlungsfelder im Beruf
  • Entwicklung einer persönlichen Vision für Ihre berufliche Entwicklung
  • Lebensbegleitende Hilfen und Gesundheitscoaching
  • Über-/Erarbeitung ansprechender Bewerbungsunterlagen
  • Vor-/Nachbereitung der Vorstellungsgespräche und Selbstpräsentation
  • Arbeitsrecht und Ankommen im neuen Job
  • Vor-Ort-Termine mit dem Coach

 

Coaching mit AVGS-Förderung

Wenn Sie bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter als arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, können Sie einen Antrag für einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS bei Ihrem zuständigen Berater stellen. Es obliegt der Entscheidung der beratenden Person des Jobscenters, ein Coaching zu fördern (Ermessensleistung) und Ihrer Entscheidung, für welchen Bildungsträger Sie sich entscheiden.

 

  • Ob Sie einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS für eine Maßnahme bei einem Träger (MAT) haben, können Sie auf den Seiten der Arbeitsagentur und Wikipedia nachlesen.
  • Bei Vorlage des Gutscheins ist die Gründerberatung oder das Jobcoaching für Sie komplett kostenfrei. AVGS-Antrag zum Download

 

Schritte zum Coaching

1. Vorgespräch mit dem Coach und Entscheidung für ein Job- oder Gründercoaching

2. Beantragung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins AVGS beim Sozialträger

3. Übergabe des Original-Gutscheins an den Coach

4. Beginn des Coachings

 

Ihr Vorteil

  • einvernehmliche Terminvergabe
  • Dauer in Abhängigkeit individueller Besonderheiten, mind. 20 – max. 120 UE
  • Teilzeit oder Vollzeit
  • Einzelcoaching, 1:1
  • Einstieg nach Terminvereinbarung jederzeit möglich
  • garantiert kein Coachwechsel

 

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Bewerbungscoaching-Flyer

 

Meine Schulungsstätte wurde zertifiziert und zugelassen für den Maßnahmeträger karriereherz.com als Kooperationspartner.
Karriereherz®, Inh. Sophia Schubert, ist nach AZAV zertifizierter und zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.

Gründungscoaching

Der Start in die berufliche Selbständigkeit wirft oft Fragen auf.
Unabhängig davon…

  • ob Ihre Idee ausgereift ist oder Sie bereits ein Nebengewerbe betreiben
  • ob Ihre Motivation im Ausweg oder in der Selbstverwirklichung liegt
  • ob Sie in der Anfangs- oder Endphase des Berufslebens stehen

 

sollten Sie Ihr Business planvoll angehen.
Um die bürokratischen, fachlichen und persönlichen Hürden zu meistern, wende ich ein für Existenzgründer speziell entwickeltes Coaching an, das Sie bestmöglich auf ein erfolgsorientiertes Geschäftsmodell vorbereitet.
Spießl-Coaching unterstützt diejenigen, die die Selbständigkeit erwägen, jedoch unschlüssig sind, sowie bereits existierende StartUp Unternehmen mit dem Ziel der Existenzfestigung.

 

Ihre Fragen:

  • Bin ich geeignet, eine Firma zu gründen?
  • Wie finde ich eine zündende Idee?
  • Wie kann ich mich krisenfest aufstellen?
  • Lassen sich meine privaten Lebensumstände mit einer Firmengründung vereinbaren?
  • Kann ich mein Hobby zum Beruf machen?
  • Wie schaffe ich es, mich neben den bestehenden Unternehmen zu etablieren?
  • Werde ich durch diesen Schritt meinen persönlichen Zielen näher kommen?

 

Themen im Gründungscoaching – Ihr Weg zum eigenen Unternehmen:

  • Darstellung der Geschäftsidee
  • Unternehmereignung
  • Standort Analyse
  • Büroorganisation, Buchführung, Rechnungswesen
  • Anmeldungen, Genehmigungen und Steuern
  • Absicherung, Recht und Rechtsformen
  • Personal und Organisation
  • Unternehmensführung
  • Marketing Konzept
  • Förderung und Finanzierung
  • Businessplan / Geschäftskonzept
  • Vor-Ort-Termine und Umsetzungsprognose des Coaches (Fachkundige Stellungnahme)

 

Coaching mit AVGS-Förderung

Wenn Sie bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter als arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, können Sie einen Antrag für einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS bei Ihrem zuständigen Berater stellen. Es obliegt der Entscheidung der beratenden Person des Jobscenters, ein Coaching zu fördern (Ermessensleistung) und Ihrer Entscheidung, für welchen Bildungsträger Sie sich entscheiden.

 

  • Ob Sie einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein AVGS für eine Maßnahme bei einem Träger (MAT) haben, können Sie auf den Seiten der Arbeitsagentur und Wikipedia nachlesen.
  • Bei Vorlage des Gutscheins ist die Gründerberatung oder das Jobcoaching für Sie komplett kostenfrei. AVGS-Antrag zum Download

 

Schritte zum Coaching

1. Vorgespräch mit dem Coach und Entscheidung für ein Job- oder Gründercoaching

2. Beantragung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins AVGS beim Sozialträger

3. Übergabe des Original-Gutscheins an den Coach

4. Beginn des Coachings

 

Ihr Vorteil

  • einvernehmliche Terminvergabe
  • Dauer in Abhängigkeit individueller Besonderheiten, mind. 20 – max. 120 UE
  • Teilzeit oder Vollzeit
  • Einzelcoaching, 1:1
  • Einstieg nach Terminvereinbarung jederzeit möglich
  • garantiert kein Coachwechsel

 

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Gründungscoaching-Flyer

 

Meine Schulungsstätte wurde zertifiziert und zugelassen für den Maßnahmeträger karriereherz.com als Kooperationspartner.
Karriereherz®, Inh. Sophia Schubert, ist nach AZAV zertifizierter und zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.

Date

2. April 2020

Category

Berufliches Coaching / Bewerbungs- und Gründungscoaching mit AVGS-Förderung